<p style='margin:0px; text-align:center; font-size:16pt; font-weight:bold;'> You need Adobe Flash Player to see this video<br><br> <a href='http://www.macromedia.com/go/getflashplayer' style='text-align:center; font-size:16pt; font-weight:bold;'> Get the Flash Player</a></p>
Suchen unter Videos, Mitglieder, Veranstaltungen, Audio Dateien, Bilder und Blogs Suchen
Uwe Dahlke
e.motion

Uwe Dahlke|Germany

beeing before doing - sein vor dem tun


Uwe & Silvia Dahlkes Vita
Uwe ist Jahrgang ’56 und pastoraler Leiter Christlichen Zentrum Karlsruhe (CZK). Verheiratet mit Silvia. Sie haben zwei Söhne, Leif und Simon. Simon leitet die Jugendarbeit im CZK und ist ein vielseitiger Bandmusiker. Uwe & Silvia sind seit 1980 entschiedene Christen.


Zusammen mit Silvia und einigen guten Freunden gründete er 1994 aus einer Deutsch-Amerikanischen Baptistengemeinde das CZK, als eine moderne evangelische Freikirche.

Das CZK ist u.a Mitglied in der evang. Allianz, Vollmitglied in der ACK-Karlsruhe und Mitglied im Gemeindenetzwerk Forum Leben Networking.


Etliche Dienste sind aus dem CZK hervorgegangen, so die Streetworkarbeit "Street Angels", das Life College, das IHOP Karlsruhe, die MYF Konferenzen, das Businessprayer sowie "Kubik Entertainment" als erstes Gemeindepflanzungsprojekt dem weitere gefolgt sind.

Uwe ist seit Januar 2000 hauptamtlich als pastoraler Leiter im CZK angestellt und war davor in einem Assekuranzkonzern im Vertrieb und als IT Leiter tätig. Dieser Background ermöglicht ihm in seinem Dienst eine sehr gute Synthese zwischen Kirche und säkularer Welt. Silvia leitet seit 2002 das IHOP Karlsruhe, einen überkonfessionellen Fürbitte- und Anbetungsdienst.



Meine (Uwe's) Mission . . .

Während ein großer Teil der Kirchen und Gemeinden mit den neuesten Methoden, Strategien und Gemeindemodellen beschäftigt ist, gibt es in den Herzen einer wachsenden Anzahl von Christen ein zunehmendes Verlangen nach wahrhaftiger und inniger Beziehung zu dem Einen, dessen Wort das ganze Universum erhält. Dem der gesagt hat: Wer mich sieht sieht den Vater & Ich und der Vater sind eines! (Johannes 10.30)


Wir wollen nicht mehr nur weitere Konzepte, Methoden & Theologien über Gott und Gemeinde. Sondern die innige und reale Beziehung mit Ihm. Wir möchten nicht nur vom Vater, Jesus & dem hl.Geist hören, sondern Ihn kennen, Ihn berühren und seine Kraft sehen!

Wir wollen seine Realität in persönlicher Intimität und erfahrbarer Kraft im Alltag erleben!

In Seiner Liebe angekommen und gefestigt, haben wir unsere wirkliche Identität und müssen uns nicht mehr aus dem definieren, was wir tun! Weder vor Jesus, noch vor Menschen. In dieser Liebe verwurzelt, werden wir unsere Berufung:
"Ihn vor allen Menschen zu bezeugen!" erfüllen, ohne dabei auszubrennen, oder es um unserer eigenen Ehre Willen zutun.


Dort werden wir zu wahren Freunden des Bräutigams (vgl. Johannes 3.29-30), welche die Jünger nicht mehr zu sich selbst ziehen, sondern zu IHM alleine hinführen. Dort werden wir zu Menschen, die in ihrer Wichtigkeit abnehmen können, damit Er zunimmt. Dort können wir über ein großes Maß an Vollmacht und Kraft gesetzt werden, weil unser Herz von Ihm gefangen ist und nicht von seiner Macht.


Auf diesen Weg möchte ich mich persönlich immer tiefer führen lassen und auch die Gemeinde, die Gott mir anvertraut hat.


An dieser Stelle ein paar fette Dankeschön . . .

... an meine Frau Silvia, die mich in diesen wunderbaren Weg „hineingebetet“ hat. Silvia, du bist eine echte Maria von Bethanien (Lukas 10.39-42) und eine wunderbare Leiterin des IHOP Karlsruhe!

... an meine treuen Co-Leiter, und genialen Mitarbeiter und die ganze CZK Gemeinde, die meine Sehnsucht teilen, mit immer mehr Glauben und Begeisterung, die endlose Reise in das liebende Herz Gottes zu unternehmen!

... an Jesus für Seine Langmut, Treue und Liebe zu mir und das Geschenk offener Augen, um mehr und mehr von seiner Schönheit und Kraft zu erkennen ...


PS:
Da mich meine Berufung stark einspannt, ich viel im Dienst unterwegs bin , bitte um Verständnis dafür, wenn ich Anfragen hier im Forum nicht sofort beantworte, schneller geht es über meine Standartmailadresse ud@czk.de

Weitere Infos findet ihr auf unserer Homepage www.czk.de oder im Facebook unter Uwe Dahlke und CZK

Mein Blog


Unser Umgang mit Gerichtsprophetien

Der richtige Umgang mit Gerichtsprophetien (1)Uwe Dahlke Hauptpastor im CZK | www.czk.de | 19.04.2009 (Achtung dies ist nur ein Redeskript  - Tippfehler/Kommafehler bitten wir zu entschuldigen)  Zu allen Zeiten der Weltgeschichte | mehr

Besucher auf meiner Seite


Jmilly323 Jmilly323
vor 5 Tagen
Исуса Христа Исуса Хр…
vor 20 Tagen
DawnieBeHappy DawnieBeHappy
vor 66 Tagen
Fara Nume Fara Nume
vor 97 Tagen
Zar Andali Zar Andali
vor 1216 Tagen
dietmar7 dietmar7
vor 1762 Tagen
fischel fischel
vor 1806 Tagen
VierRaaben VierRaaben
vor 2188 Tagen
Meine Besuche nicht vermerken (ändern)

Seite von 8