<p style='margin:0px; text-align:center; font-size:16pt; font-weight:bold;'> You need Adobe Flash Player to see this video<br><br> <a href='http://www.macromedia.com/go/getflashplayer' style='text-align:center; font-size:16pt; font-weight:bold;'> Get the Flash Player</a></p>
Suchen unter Videos, Mitglieder, Veranstaltungen, Audio Dateien, Bilder und Blogs Suchen
Matthias Moeller
e.motion

Matthias Moeller|Germany

"O Jerusalem, ich habe Wächter auf deine Mauern gestellt, die den ganzen Tag und die ganze Nacht nicht einen Augenblick schweigen sollen. Die ihr den Herrn erinnern sollt, gönnt euch keine Ruhe!" (Jesaja 62:6; Schlachter2000)


Mein Blog

«zurück

Wahre Groesse!

Jun 09, 2015

1,510 Aufrufe
     (0 Bewertung)

"Auch sollt ihr euch nicht Meister nennen lassen; denn einer ist euer Meister, der Christus." (Matthaeus 23:10; Schlachter 2000)

Stelzenläufer sind oft der Hingucker auf irgendwelchen Events. Sie erregen Aufmerksamkeit, weil sie durch ihre Größe alle anderen überragen. Die Kostüme, die sie tragen, verdecken die Stelzen und es sieht fast aus, als wären sie wirklich so groß. Muss ein cooles Gefühl sein, wenn man so groß ist?! Schon kleine Kinder wollen unbedingt groß sein. Größe hat etwas Faszinierendes!

Ein Erwachsener, der es zu was gebracht hat, zu dem sagt man gerne: Der ist ein ganz „Großer“. Wenn man allerdings bei manchen dieser vermeintlich „Großen“ genauer hinschaut, dann wird schnell klar, sie geben sich größer und besser als sie sind. Sprich: Nicht jeder der vorgibt groß zu sein, ist wirklich groß.

Zur Zeit Jesu waren es die Schriftgelehrten und Pharisäer, die angesehen waren in der Gesellschaft. Dementsprechend hielten sie sich für besser als andere. Deshalb sagt Jesus in der Bibel: „Und alles, was sie tun, tun sie nur, um die Leute zu beeindrucken: Sie machen ihre Gebetsriemen besonders breit und die Quasten ihrer Gewänder besonders lang. Bei Festessen nehmen sie die Ehrenplätze für sich in Anspruch und in den Synagogen die vordersten Sitze.“

Jesus rät deshalb seinen Jüngern: „Ihr sollt euch auch nicht ›Lehrer‹ nennen lassen, denn nur einer ist euer Lehrer: Christus. Der Größte unter euch soll euer Diener sein.“

Wahre Größe zeigt sich eben an der Vorbildfunktion … Niemand hat sie im Laufe der Menschheitsgeschichte glaubwürdiger vorgelebt als Jesus!

(Quelle: Piera Reich)